photo_2022-09-08_07-47-41.jpg

Alena Hurchonak

Lehrerin der belarusischen Sprache und Literatur

Ich komme aus Belarus.

Mein Masterstudium absolvierte ich an der juristischen Fakultät der Polozk-Staatlichen Universität und arbeitete als Lehrerin an Grundschulen und Gymnasien, als Dozentin an der Pädagogischen Hochschule und am Wirtschaftskolleg.
Ich fand es schon immer toll, einem unsicheren Kind dabei zuzusehen, während es allmählich Flügel gewinnt und sich zu einer Persönlichkeit mit einem kühnen Blick, ohne Angst, zu leben und fühlen entwickelt.
Eine solche Person kann Berge versetzen, weil sie sich selbst mag, selbstbewusst und glücklich ist!

Ich bin überzeugt, dass das Begreifen des immateriellen Erbes eigener Kultur ein wesentlicher Teil der Persönlichkeitsentwicklung ist. Die Ressource der belarussischen Sprache und Literatur ermöglicht es, im Unterricht ein Plattform für Zusammenarbeit und Ko-Kreation zu schaffen.

Gemeinsam mit den Schüler*innen werden wir nicht nur lesen und schreiben, sondern auch diskutieren, singen, tanzen, zeichnen und spielen — lernen und dabei Spaß haben!