top of page
12:30 „Sascha wozu“ von A.Ya. (Russland)
12:30 „Sascha wozu“ von A.Ya. (Russland)

So., 30. Juni

|

Kulturzentrum GOROD

12:30 „Sascha wozu“ von A.Ya. (Russland)

Regie: Igor Sergeev

Zeit und Ort

30. Juni 2024, 12:30 – 13:45

Kulturzentrum GOROD, Arnulfstraße 197, 80634 München

Über die Veranstaltung

Ein Stück über die existenzielle Krise eines jungen Soldaten der Nationalgarde namens Sascha, der einfache Lebenspläne hatte, aber jetzt zum Kriegsdienst einberufen wird, um Menschen zu töten.


Regie: Igor Sergeev


Nach der Lesung findet ein Treffen mit dem Autor des Stücks statt. Moderation von Natalia Skorochod und Elena Gordienko.

Teilen

bottom of page