• Blog

Wir brauchen dringend eure Hilfe!

Sehr geehrte Damen und Herren!


Wir sind eine Gruppe von Ehrenamtlichen vom Kulturzentrum GOROD - GIK e.V., München. Die Ukraine befindet sich im Krieg, wir alle haben dort Freunde, Verwandte und Angehörige. Diesbezüglich haben wir diese Initiative gestartet.


Wir brauchen dringend eure Hilfe!

Zurzeit organisieren wir mit unserem Freundes- und Bekanntenkreis Flüchtlingslager und Transporte von der ukrainischen Grenze, um so viele Menschen wie möglich zu retten. Aber wir werden nicht in der Lage sein, allein finanziell zurechtzukommen. Alle, die es bis zur Grenze geschafft haben, mussten etwas durchmachen, was sich niemand vorstellen kann. Viele von ihnen haben Stunden- oder Tagelang nicht gegessen, getrunken oder geschlafen. Wenn wir sie an der Grenze treffen, müssen wir ihnen Nahrung und Wasser geben. Daher gibt es fünf Möglichkeiten für Außenstehende zu helfen:


1) Helft uns mit, dieses Minimum zu finanzieren, damit wir die Nahrungsmittel und das Wasser an die Menschen verteilen können.


!!!Bitte markiert eure Spende mit "Spende für die Ukraine"!!!


Alle Ausgaben werden bereitgestellt und offen gelegt. Wir haben außerdem einen Instagram Account in dem ihr mitverfolgen könnt, wo eure Hilfe hingeht @hilfefurfluchtlingeua . Wenn ihr könnt, spendet bitte an diese Paypal-Adresse: https://www.paypal.com/paypalme/gorodmuc


Oder alternativ unter Angabe des Verwendungszweckes "Spende für die Ukraine" auf dieses Konto überweisen:


Kontoinhaber: GIK e.V.

IBAN DE95 7015 0000 1001 2420 62


2) Eine weitere Möglichkeit zu Helfen ist es eine Obhut anzubieten, wenn ihr Platz habt und jemanden aufnehmen möchtet, dann sendet uns bitte euren Namen, Adresse, Anzahl von Schlafmöglichkeiten und einen ungefähren Zeitrahmen auf die E-Mail-Adresse hilfefurfluchtlingeua@gmail.com zu. (In ganz Deutschland oder außerhalb).


3) Noch eine Möglichkeit zu helfen für diejenigen mit Autos ist es mit uns an die Grenze zu fahren und Leute abzuholen. Wir stellen Essen, Wasser, medizinische und Hygieneartikel und Decken für die Flüchtlinge sowie Benzin für die Fahrer von den Spenden. Bitte sendet uns dann Namen, Stadt, Anzahl an Plätzen im Auto, wann ihr losfahren könnt und Kontaktdaten auf die E-Mail-Adresse hilfefurfluchtlingeua@gmail.com zu.


4) Wir werden weitere Freiwillige brauchen! Wenn ihr Lust habt mitzuwirken und Flüchtlingen nach ihrer Ankunft helfen möchtet, dann sendet uns bitte folgenden Informationen zu uns zu: Namen, Alter, Stadt, Führerschein, Sprachen, Softskills (Berufsfeld, Studium, Erfahrungen, …). Wir können aktuell noch nicht sagen was das konkret für Aufgaben sein könnten, bis auf moralische Unterstützung oder bürokratischen Angelegenheiten könnten weitere Aufgaben auftreten die wir dann lösen müssen. Wenn ihr helfen wollt, sendet bitte eine E-Mail auf folgende Adresse: hilfefurfluchtlingeua@gmail.com und wir melden uns bei euch, sobald wir Hilfe brauchen.


5) Die Organisation Volonterska Sotnja Munchena (АР "Волонтерська Сотня Мюнхена" Врятуймо життя разом!) hat eine Sammelaktion gestartet und sammelt aktuell Verbandsmaterial, medizinische Hilfsmittel, Schienen, Blutspenden, blutstillende Medikamente, Funkgeräte, Kleidung (v. A. T-Shirts, Socken, Fleecejacken), kalorienreiche Verpflegung und alles Sonstige, was man in einer solch schwierigen Situation gebrauchen könnte.

Alles wird in der Gemeinde der ukrainisch-griechisch-katholischen Pfarrei München gesammelt Schönstr. 55 und zum Weitertransport in die Ukraine vorbereitet.


Ein persönliches Dankeschön von uns an alle, die helfen werden. Von uns und von den Menschen in der Ukraine.


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen,


Kulturzentrum GOROD - GIK e.V., München


6.454 Ansichten0 Kommentare